Zahnarzt Dr. med.dent Vieli, Dübendorf
Home
Unsere Praxis
Unser Angebot
Untersuch , Diagnostik
Dentalhygiene und Prophylaxe ( Recall)
Kaufunktionsstörungen
Parodontalbehandlung
Weisse Kunststoffüllungen, Amalgamersatz
Keramikfüllungen
Endodontie
(Wurzelbehandlungen)
Teilkronen,Veneers
(Porzellanschalen)
Vollkronen
Brücken
Teilprothesen
Vollprothesen
Implantatgetragener Zahnersatz
Zahnärztliche Chirurgie
Bleaching Zahnaufhellung
Team
Aus- und Weiterbildung
Sitemap



Bleaching
Zahnaufhellung

Haben Sie nicht auch den Wunsch nach weisseren Zähnen?

Dies ist heute in vielen Fällen durch Bleichen erfüllbar ohne Gefahr für Zähne und Zahnfleisch.

Eingangs werden die Zähne professionell gereinigt, um aufgelagerte Zahnverfärbungen zu entfernen. Beim Bleaching kann nur die natürliche Zahnhartsubstanz aufgehellt werden und nicht schon vorhandene Kronen und Füllungen. Diese können in einer späteren Sitzung erneuert werden.

Wenn Sie sich für Bleaching entschieden haben, wird die aktuelle Zahnfarbe mit Hilfe eines Farbrings ermittelt und fotografiert. So ist die Ausgangssituation als Beurteilungs-
grundlage immer vorhanden.Wir nehmen nun im Munde mit Alginat ein Abdruck. Der Techniker stellt ein Modell her und mit Hilfe eines Tiefziehgerätes fertigt er eine Schiene aus weichem Kunststoff her. In der nächsten Sitzung zeigen wir Ihnen wie Sie die Schiene verwenden und das Bleichgel dort einfüllen. Die Schiene bekommen Sie zusammen mit dem Bleichgel mit nach Hause.

Instruktion Bleaching (PDF)

<16>Bleaching</16>
Zahnaufhellung 

Haben Sie nicht auch den Wunsch nach weisseren Zähnen?

Dies ist heute in vielen Fällen durch Bleichen erfüllbar ohne Gefahr für Zähne und Zahnfleisch.

Eingangs werden die Zähne professionell gereinigt, um aufgelagerte Zahnverfärbungen zu entfernen. Beim Bleaching kann nur die natürliche Zahnhartsubstanz aufgehellt werden und nicht schon vorhandene Kronen und Füllungen. Diese können in einer späteren Sitzung erneuert werden.

Wenn Sie sich für Bleaching entschieden haben, wird die aktuelle Zahnfarbe mit Hilfe eines Farbrings ermittelt und fotografiert. So ist die Ausgangssituation als Beurteilungs-
grundlage immer vorhanden.Wir nehmen nun im Munde mit Alginat ein Abdruck. Der Techniker stellt ein Modell her und mit Hilfe eines Tiefziehgerätes fertigt er eine Schiene aus weichem Kunststoff her. In der nächsten Sitzung zeigen wir Ihnen wie Sie die Schiene verwenden und das Bleichgel dort einfüllen. Die Schiene bekommen Sie zusammen mit dem Bleichgel mit nach Hause.

<url=bleaching.pdf>Instruktion Bleaching (PDF)</url>